Nasweis Advertising: ein schlaffer Hybride?

Allgemein

Es ist so eine Sache mit Buzzwords. Oft sind sie der berühmte alte Wein in neuen Schläuchen. Nichts Revolutionäres, absolut Neues, sondern ein cooler Name für Altbekanntes – meist ein catchy Anglizismus. Der wird dann unter die Leute gebracht, gemocht, geteilt, kommentiert – und irgendwann als Heilslehre von den Kanzeln der Werbe- und Marketing-Gebetsgazetten auf die Kreativbranche hinab gepredigt und hält dann Einzug in die täglich Fron des Werberstandes. „Nasweis“… pardon… „Native Advertising“ ist so ein Beispiel – eigentlich nix anderes eine Verklausulierung für Verbraucherverarsche. Oder?