Leichen pflastern meinen Weg

Allgemein, Design, Freuzeug, Fundstücke, Handwerk, Kreationen, Philosophie, Stilfragen, Texte

Ich habe Leichen im Keller. Reichlich Leichen. Ideen, dahingeschieden und vergessen. Abgelegt in Hirnregionen, an die ich nicht mehr herankomme. Klar sind Ideen oft Ergebnis eines Denkprozesses, als Lösung für eine konkrete Aufgabenstellung. Oft kommen sie aber im falschen Augenblick, wenn man sich gerade wirklich nicht damit beschäftigen kann. Man hat quasi einen Hammer, aber keinen Nagel. Eine Lösung könnte sein, Ideen zu konservieren und auf den richtigen Anlass zu warten. Was aber, wenn der richtige Nagel nie kommt? Dann stirbt unter Umständen eine phänomenale Idee völlig vereinsamt. R.I.P.

Raus aus der Schmollecke

Allgemein, Handwerk, Kreationen, Kritik, Philosophie, Stilfragen, Texte

Früher war die Sache einfach: In Mathe war ich lausig, in Deutsch sehr gut. Heute soll ich „uniquen content“ produzieren und gleichzeitig die Algorithmen des mächtigen Google überlisten. Erst kommt der Page Rank, dann der gute Stil. Gezahlt wird wortweise. (Was wirklich ein Riesenschwachsinn ist. Oder rechnen Webdesigner nach Pixeln und Illustratoren nach Vektoren ab?) Tja nun, ich persönlich finde das nicht schön – ich halte diese Art zu schreiben für Spam mit anderen Mitteln.